Überweg über die Aachener Straße muss endlich her

20130622_160724Auf Initiative der SPD-Fraktion wurde die Verwaltung in der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt noch einmal aufgefordert, endlich eine Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer über die Aachener Straße auf Höhe des Aachener Weihers zu schaffen.

Der Überweg soll nach Beschluss der Bezirksvertretung an der Stelle hergestellt werden, an der schon heute viele Fußgänger, Läufer und Radfahrer auf ihrem Weg durch den Grüngürtel die Aachener Straße kreuzen. Auch eine kinder- und jugendpädagogische Einrichtung der Stadt Köln befindet sich an dieser Stelle.

Bislang müssen Fußgänger und Radfahrer, wenn sie den direkten Weg durch den Grüngürtel nehmen wollen, nicht nur die stark befahrene Aachener Straße, sondern auch die Gleise der KVB überqueren. „Einen nicht hinzunehmende und äußerst gefährliche Situation“, meint Regina Börschel von der SPD-Fraktion. Doch anstatt endlich einen Überweg zu schaffen, wurden von der Verwaltung weitere Gitter aufgestellt, um die Fußgänger von der Querung der Gleise abzuhalten.“Jetzt klettern alle über die Gitter, was die Situation noch gefährlicher macht. Aber abhalten lässt sich niemand“, so Börschel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.