Der Eigelstein im Film – Zeitreise in bewegten Bildern im Kölnischen Stadtmuseum

2013-05-01-14-42-27.jpgDer Eigelstein im Film 

Geschichte und Geschichten verbinden sich seit jeher mit dem ältesten und lebendigsten Veedel der Stadt. So auch in einer filmischen Zeitreise, die am

Donnerstag, 23. Januar 2014 um 19 Uhr im Kölnischen Stadtmuseum, Zeughausstraße 1-3,

zu sehen ist. Dort werden die ersten italienischen und türkischen Läden in der Weidengasse wieder lebendig, das Rotlichtmilieu im Stavenhof floriert noch und selbstbewusste Bewohner verkörpern die kölsche Lebensart „levve und levve losse“. „Köln im Film e.V.“ hat den filmischen Spaziergang über den Eigelstein zusammengestellt. Die Veranstaltung gehört zum Rahmenprogramm der Ausstellung „drunter und drüber: Der Eigelstein. Schauplatz Kölner Geschichte 2“.

(Quelle: Stadt Köln – Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.