Aufräumen in der Marzellenstraße

Über das Erscheinungsbild des Domumfeldes im Bereich Burgmauer/Kardinal-Höffner-Platz/Komödienstraße ist schon viel geschrieben und diskutiert worden. Der südliche Abschnitt der Marzellenstraße zwischen dem Kreisverkehr An den Dominikanern und der Komödienstraße gehört jedoch genauso zum unmittelbaren Domumfeld. Sein derzeitiges Erscheinungsbild wird seiner städtebaulichen Bedeutung allerdings in keiner Weise gerecht.

„Wenn wir uns diesen Straßenabschnitt ansehen, ist sein Erscheinungsbild nur traurig“, meint Regina Börschel, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt. „Schirm-, Taschen- und Postkartenständer sowie Kühltruhen nehmen große Teile des Bürgersteigs ein; Müllsäcke liegen auf dem Weg. Der gesamte Straßenabschnitt wirkt unaufgeräumt bis heruntergekommen. Für uns präsentiert sich hier Köln in unmittelbarer Nähe des Doms uns des Hauptbahnhofes in einer Weise, wie sich Köln nicht darstellen sollte. Und das in einer Straße, durch die auch Tausende von Gästen unserer Stadt laufen.“

Im Sinne der Sensibilisierung für das Domumfeld soll deshalb auch dieser Bereich stärker in den Blick genommen werden. So soll die Verwaltung prüfen, wie das Erscheinungsbild dieses Straßenabschnitts verbessert und damit aufgewertet werden kann.

„Wir wollen, dass die Verwaltung einmal genauer hinsieht, ob sich die Gewerbetreibenden an die Spielregeln der erforderlichen Genehmigungen und Erlaubnisse wirklich halten“, fordert Börschel. „Möglicherweise müssen wir aber auch über eine Verschärfung der behördlichen Genehmigungen und Erlaubnisse z.B. durch den Erlass einer Werbesatzung oder Änderungen des Bauplanungsrechts diskutieren“.

 

Presseberichte

Artikel im EXPRESS am 13.08.2016

Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger am 15.08.2016

Ein Gedanke zu “Aufräumen in der Marzellenstraße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.