Josef-Haubrich-Hof soll zum attraktiven Platz im Kulturzentrum am Neumarkt werden

Der Josef-Haubrich-Hof ist eine zentrale Platzfläche des Kulturzentrums am Neumarkt zwischen Zentralbibliothek, VHS-Gebäude und Rautenstrauch-Joest-Museum, die eigentlich über das Potenzial verfügt, ein attraktiver Mittelpunkt zwischen den genannten Institutionen zu sein.

Josef-Haubrich-Hof 1

Zwischen Möglichkeit und Realität liegen allerdings Welten. Sein derzeitiger Zustand ist absolut traurig. Wenn im HdA-Kubus keine Veranstaltungen stattfinden, steht der weiße geschlossene Würfel im Zentrum einer trostlosen Fläche ohne Bänke, ohne Flair und jede Aufenthaltsqualität.

Nicht minder trist erscheint die Fläche unmittelbar hinter dem VHS-Studienhaus. Bei dieser minimalistischen Platzgestaltung kann und will sich hier niemand aufhalten. Bänke und Bäume sucht man hier vergebens.

Die Folgen sind spürbar: Denn die seit Jahren dort anzutreffenden Drogenszenen haben zusätzlich dazu beigetragen, dass der Platz gemieden wird. Dabei zeigen die Erfahrungen, dass sich Szenen gerade an solchen Orten bilden, die aufgegeben wurden und zusehends verkommen – wie auch das Beispiel des Ebertplatzes zeigt. So hat bereits der ehemalige Polizeipräsident Jürgen Mathies darauf hingewiesen, dass solche Problemzonen nicht nur ordnungsrechtlich-polizeilich geregelt werden können, sondern auch einer stadtgestalterischen Lösung bedürfen.

Josef-Haubrich-Hof 2

Deshalb muss die Abwärtsspirale gestoppt und der Platz als Stadtraum zurückgewonnen werden. Ziel sollte es sein, den Josef-Haubrich-Hof zum attraktiven Bestandteil des Kulturzentrums am Neumarkt zu machen – ein Ort, an dem vielleicht die Nutzer der Bibliothek die ersten Seiten ihrer Bücher lesen oder Studierende der VHS eine Pause einlegen.

Die Frage, wie der Platz sinnvoll gestaltet werden kann, sollte aus meiner Sicht im Rahmen eines Workshops geklärt werden. Da bin ich mir aber sicher, dass die Kultureinrichtungen am Neumarkt, das Haus der Architektur und die Gemeinde St. Peter viele Ideen beitragen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.