Neuer Wohnraum: Stadt soll NRW-Liegenschaft der Oberfinanzdirektion am Riehler Platz kaufen

Auf Initiative der SPD-Fraktion wurde die Verwaltung in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt beauftragt, sich beim Land Nordrhein-Westfalen um den Direkterwerb der Liegenschaft Riehler Platz 2 in der nördlichen Innenstadt zu bemühen, wo heute u.a. der Sitz der Oberfinanzdirektion NRW ist. Ferner soll die Verwaltung die Voraussetzungen schaffen, damit auf der besagten Liegenschaft neuer… Weiterlesen

Fort X im Agnesviertel: Wann kommt endlich die Sanierung?

In ihrer Mitteilung vom 25.01.2018 hat die Verwaltung die Politik über den Sachstand der Sanierungen des historischen Forts im Agnesviertel informiert. Unter anderem hieß es dort: „Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am 28.06.2016 … die Zustimmung zur Erstellung einer Kostenberechnung … für die Weiterplanung der Dach- und Fassadensanierung hinsichtlich des Fort… Weiterlesen

„Das Wunder vom Ebertplatz“ und andere Geschichten aus der Innenstadt

Ein kleiner Rückblick auf unser Jahr in der Bezirksvertretung Innenstadt Das war sie also, die letzte Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt. Anlass genug, das politische Jahr 2018 Revue passieren zu lassen. Das Wunder vom Ebertplatz Es gibt Dinge, auf die ich gerne zurückblicke. Über die ich mich freue. Es war Samstag, 14. Juli 2018, gegen 16:30… Weiterlesen

Befragung der Stadt Köln zum sozialen Erhaltungsrecht (Milieuschutz) im Severinsviertel

Das Severinsviertel ist ein beliebter Wohnstandort – zentral gelegen, mit guter Anbindung und Infrastruktur, gemischter Sozialstruktur und einem vielfältigem Angebot an Wohnungen. Dies macht Ihr Veedel sehr attraktiv und auch begehrt. Da Wohnraum in der wachsenden Stadt Köln in attraktiver Lage sehr gefragt ist, kann dies auch zu baulichen Veränderungen und steigenden Mieten führen. Die… Weiterlesen

Die Stadt macht sich an Wohnraumzweckentfremdung mit schuldig!

Derzeit machen die Stadtverwaltung mit Wucherpreisen Schlagzeilen, die sie für die Unterbringung von Flüchtenden in „Hotels“ zahlt. Dass „Hotelbetreiber“ die Not anderer – und Geflüchtete sind Menschen, die um ihr Leben zu retten ihre Heimat verlassen haben – , dermaßen schamlos ausnutzen und Gewinn zu schlagen versuchen, ist skandalös und zynisch. Anders kann man das… Weiterlesen

Für eine seriöse Drogenpolitik statt bezirklicher Kleinstaaterei!

Da ist er wieder: Am letzten Donnerstag stellten Grüne, Linke sowie die Einzelvertreter von Deine Freunde, GUT und FDP einen Antrag zur kontrollierten und lizenzierten Abgabe von Cannabisprodukten zum Zweck des Betriebs von Abgabestellen in der Kölner Innenstadt. Klar: Es braucht eine offene, vorurteilsfreie gesellschaftliche Debatte über die Freigabe von Cannabis. Schon lange – vielleicht… Weiterlesen