ÖPNV und Radverkehr gut vernetzen!

Heute las ich einen Zeit-Online-Artikel über eine Verkehrswende, die angesichts der Schadstoffbelastung in unseren Städten dringend eingeleitet werden muss. In diesem Artikel heißt es u.a.: „Welche Elemente könnte die kommunale Verkehrswende haben? Im Zentrum steht zunächst eine Stärkung der Alternativen zum privaten Automobil. Dazu müssen zum einen die öffentlichen Verkehrssysteme ausgebaut, vernetzt und digitalisiert werden;… Weiterlesen

Die Innenstadt als leihradfreie Zone …

… oder der Abschied von einem nachhaltigen Verkehrskonzept? Sorry, aber da kann ich mir nur an den Kopf fassen … Zur letzten Sitzung des Verkehrsausschusses legte die Verwaltung eine Mitteilung über die Entwicklung der Fahrradverleihsysteme in der Stadt Köln vor. Danach will die Verwaltung fast die komplette Innenstadt für Leihradstationen ausnehmen, wie aus einer Übersichtskarte zu… Weiterlesen

Auf die Plätze! Rückblick und Ausblick auf die Arbeit der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt

Die letzte Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt ist vorüber. Anlass genug, einmal eine kleine Bilanz des Jahres 2017 zu ziehen und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu werfen. Plätze in der Innenstadt standen in besonderem Maße im Mittelpunkt unserer Arbeit – und dies aus unterschiedlichen Gründen. So rückte der Ebertplatz seit einer Bluttat im Herbst… Weiterlesen

Quartiersplatz fürs Veedel

SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt für Umgestaltung des kleinen Quartiersplatz an St. Ursula Im Rahmen der Eigelsteinsanierung ist am Ursulaplatz/Ecke Am Salzmagazin im Südosten der Basilika St. Ursula ein kleiner Quartiersplatz mit einem wunderbaren Blick auf den Chor der Kirche entstanden. Bei den ursprünglichen Planungen war angedacht, dass dieser Platz als Spielfläche vom angrenzenden Kindergarten… Weiterlesen

Mehr Licht und Sauberkeit für die Unterführung Venloer Straße

Der Westbahnhof ist ein von Pendler*innen stark frequentierter Bahnhof in Köln. Zahlreiche Fußgänger*innen und Radfahrer*innen nutzen die Venloer Straße auf dem Weg in die Innenstadt bzw. nach Ehrenfeld. Täglich werden somit zahlreiche Passant*innen gezwungen, den Weg durch eine unansehnliche und verschmutzte Bahnunterführung zu nehmen. Gerade der Taubenkot sorgt für Unbehagen. Aus diesem Grund wollen wir,… Weiterlesen

Jetzt bitte richtig: Zu den Umgestaltungsplänen Pipinstraße

Es ist wieder ein Kapitel aus der Serie „Langer Atem“. Denn schon vor mehr als drei Jahren hatten wir gefordert, dass es in der Pipinstraße nicht bei der Flickschusterei der Oberflächengestaltung bleiben darf. Worum geht es? Lange Zeit waren die Anlieger in der Pipinstraße von den Baumaßnahmen der Nord/Süd-Stadtbahn betroffen – um nicht zu sagen:… Weiterlesen