Wird aus einer Schmuddelecke ein netter Quartiersplatz?

Verwaltung legt Pläne für die Umgestaltung des Dreiecksgrundstücks Am Salzmagazin vor Was lange wird, wird hoffentlich endlich gut … Ich erinnere mich noch gut an die erste Runde unserer Reihe „Eigelstein im Wandel“, als sich viele Anwohner*innen aus dem Eigelsteinviertel mit deutlichen Worten über den Zustand des Dreiecksgrundstück Ecke Am Salzmagazin/Eintrachtstraße beklagten. Einst wilder, dann… Weiterlesen

Liebe Eigentümer, wir müssen reden …

Vor einigen Wochen ging der Haus- und Grundbesitzerverein mit der Forderung an die Öffentlichkeit, die Bezirkspolitiker stärker in die Pflicht zu nehmen. Jeder Bezirk solle demnach regelmäßig Flächen benennen, die bebaut werden können. Als Bezirkspolitikerin wurde ich um ein Statement gebeten, was ich denn von dieser Forderung halten würde … Klar dürfen wir uns als Bezirke nicht vor… Weiterlesen

Wichtiges Ergebnis für den Eigelstein

  Gestern hat der Stadtentwicklungsausschuss den Weg für das neue Hotel im „Urban Loft“- Stil der Althoff-Gruppe auf dem Gaffel-Gelände frei gemacht . Von diesem Hotelbau wird nicht nur der zur Zeit eher problematische Straßenabschnitt zum Bahnhof hin profitieren. Mit der Althoff-Gruppe gibt es einen Eigentümer, der bereit ist, sich auch darüber hinaus für die Entwicklung… Weiterlesen

SPD setzt sich für Wohnbebauung in der Eintrachtstraße ein

Stadt soll Verhandlungen mit Grundstückseigentümr aufnehmen Die Baulücke in der Eintrachtstraße 28 gehört zu den „Unvollendeten“ des ehemaligen Sanierungsgebietes Eigelstein. Angesichts der notwendigen Suche der Stadt Köln nach möglichen Flächen für den Wohnungsbau soll deshalb auch dieses Grundstück (immerhin 156 m2) in den Blick genommen werden. Derzeit dient die frei zugängliche Baulücke als eine der… Weiterlesen