Die neue Spießigkeit

Oder wie man eine neue Sau durchs Dorf treibt … Heute früh war es wieder soweit. Nachdem der Dom zunächst komplett oder nur ein bisschen eingezäunt werden sollte (war ja nicht so gemeint …), die Stadt dann mit dem Bubble Shooter gegen Seifenblasen zu Felde zog (war ja nicht so gemeint…), sollen jetzt sämtliche Straßenkünstler… Weiterlesen

Für mehr Radstellplätze rund um den Hauptbahnhof

Eine Stadt, die auf die Vernetzung der Mobilitätsformen und den Ausbau des Radverkehrs setzt, muss auch über Optimierung der Radabstellmöglichkeiten im Umfeld des Hauptbahnhofs nachdenken. So fallen jedem, der sich im Umfeld des Hauptbahnhofs bewegt, Hunderte von Fahrrädern sofort ins Auge. In der Regel werden sie irgendwo in der Nähe der Eingangsbereiche abgestellt und dadurch… Weiterlesen

Veranstaltung: Leben im Schatten des Hauptbahnhofs

Besuch von Institutionen rund um den Hauptbahnhof am 28.04.2015 Der Hauptbahnhof mitten in der City ist ein Mikrokosmos. Hier treffen Geschäftsleute auf Obdachlose, Bedürftige auf Wohlhabende, Alte auf Junge. Täglich kommen tausende Menschen an oder fahren ab, arbeiten und leben in seinem Umfeld, gehen Shoppen oder suchen Unterstützung. Viele Szenen bewegen sich rund um den… Weiterlesen

Ein barrierefreier Zugang zum Hauptbahnhof ist mehr als der Zugang zu einem Gleis!

Pressemitteilung der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt ist gegen eine Steg-Lösung als Zugang zu Gleis 1 des Hauptbahnhofs. Wir sind skeptisch, ob ein solcher Steg wesentlich zur barrierefreien Erschließung des Hauptbahnhofs und zur städtebaulichen Aufwertung des östlichen Domumfeldes beiträgt. Dazu Regina Börschel, stell. Bezirksbürgermeisterin: „Bei einer Barrierefreiheit geht es… Weiterlesen

Ein neues Umfeld für den Dom

Gestern fand er statt: Der symbolische Spatenstich zur Umgestaltung der östlichen Domumgebung. Wir freuen uns sehr über die Aufwertung der Ostseite des Weltkulturerbes Dom und des historischen Baptisteriums, auf die wir lange gewartet haben. Endlich kommen die Schmutzecken weg und der Weg zur Philharmonie wird freundlicher! Mit dieser Umgestaltung sind auch umfängliche Abrissarbeiten verbunden, von denen auch… Weiterlesen