„Das Wunder vom Ebertplatz“ und andere Geschichten aus der Innenstadt

Ein kleiner Rückblick auf unser Jahr in der Bezirksvertretung Innenstadt Das war sie also, die letzte Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt. Anlass genug, das politische Jahr 2018 Revue passieren zu lassen. Das Wunder vom Ebertplatz Es gibt Dinge, auf die ich gerne zurückblicke. Über die ich mich freue. Es war Samstag, 14. Juli 2018, gegen 16:30… Weiterlesen

Für den Schutz von bezahlbarem Wohnraum in der Innenstadt!

Morgen steht ein wichtiger Antrag auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung Innenstadt: Die BV setzt sich dafür ein, weitere Veedel unter den Schutz von Sozialen Erhaltungssatzungen zu stellen. Damit unterstützt sie eine Initiative der Bürgergemeinschaft Rathenauplatz. Für Verdrängungsprozesse in innenstädtischen Vierteln gibt es deutliche Hinweise, wie einschlägige soziologische Untersuchungen z.B. zu Deutz belegen. Diese Untersuchungsergebnisse decken… Weiterlesen

Weitere Rasengleise in der Innenstadt

Die bisher angelegten Rasengleise auf der Cäcilienstraße und Pipinstraße zwischen den Haltestellen Neumarkt und Heumarkt stoßen auf positive Resonanz. Schon in diesem Abschnitt (wie auch auf der Amsterdamer Straße) bilden sie einen angenehmen Ausgleich zu Stein und Asphalt . Deshalb setzt sich die SPD in der Bezirksvertretung Innenstadt für den Ausbau der Rasengleise in der… Weiterlesen

Auf die Plätze! Rückblick und Ausblick auf die Arbeit der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt

Die letzte Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt ist vorüber. Anlass genug, einmal eine kleine Bilanz des Jahres 2017 zu ziehen und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu werfen. Plätze in der Innenstadt standen in besonderem Maße im Mittelpunkt unserer Arbeit – und dies aus unterschiedlichen Gründen. So rückte der Ebertplatz seit einer Bluttat im Herbst… Weiterlesen

Yitzhak-Rabin-Platz soll zur grünen Oase werden

Einladung zur ersten Pflanzaktion vom 5. Oktober bis 7. Oktober 2017 Der, mit Ausnahme einiger Platanen, bislang eher spärlich begrünte Yitzhak-Rabin-Platz, gelegen parallel zum Hohenstaufenring, soll zu einem urbanen Garten und zu einer Oase inmitten der Großstadt werden. Das Konzept des Landschaftsarchitekturbüros atelier le balto wurde von einer Fachjury am 28. März 2017 mit dem 1.… Weiterlesen

Yitzhak-Rabin-Platz: Einladung zum Bürgergespräch

Eine Veranstaltung des Dezernates für Stadtentwicklung, Planen und Bauen Der – mit Ausnahme einiger Platanen – bislang eher spärlich begrünte Yitzhak-Rabin-Platz am Hohenstaufenring soll zu einem kunstvollen urbanen Garten und zu einer grünen Oase inmitten des Trubels der Großstadt werden. Das ist Ergebnis eines Wettbewerbs, den wir in Kooperation mit der RheinEnergie AG ausgelobt hatten und… Weiterlesen