Jetzt bitte richtig: Zu den Umgestaltungsplänen Pipinstraße

Es ist wieder ein Kapitel aus der Serie „Langer Atem“. Denn schon vor mehr als drei Jahren hatten wir gefordert, dass es in der Pipinstraße nicht bei der Flickschusterei der Oberflächengestaltung bleiben darf. Worum geht es? Lange Zeit waren die Anlieger in der Pipinstraße von den Baumaßnahmen der Nord/Süd-Stadtbahn betroffen – um nicht zu sagen:… Weiterlesen

Der neue Elogiusplatz – oder: Vorsicht an der Bahnsteigkante!

Da ist er nun: der neue Elogiusplatz. Intensiv haben wir über seine Umgestaltung beraten. Mit Anwohner*innen und Anliegern diskutiert. Unzählige Anträge und Anfragen geschrieben. Lange – sehr lange gewartet. Okay. Die Sitzmöbel fehlen noch. Die sechs Sitz-Kuben sollen in Kürze aufgestellt werden. Die auf der gegenüberliegenden Seite der Pipinstraße zu St. Maria im Kapitol hinauf… Weiterlesen

Wann geht es los, auf den drei Plätzen an der Pipinstraße?

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt fragt nach Nach Abschluss der Baumaßnahmen im Umfeld der neuen Nord-Süd-Stadtbahnhaltestelle Heumarkt Ende 2013 wurden die Oberflächen entlang der Pipinstraße wiederhergestellt. Die Gastronomien freuten sich über mehr Raum vor ihrer Tür. Im Frühjahr 2014 hatte die Verwaltung Pläne für eine Neugestaltung und städtebauliche Aufwertung des Areals entlang der Augustiner und Pipinstraße mit… Weiterlesen

Auf ein Neues! Rückblick und Ausblick auf unsere Arbeit in der Bezirksvertretung Innenstadt

Klar: Das Jahr 2014 war durch die Kommunalwahl bestimmt. Erfahrene Mitglieder haben die Bezirksvertretung verlassen. Die neuen Fraktionen mussten sich finden. Trotzdem wurde in diesem Jahr Kommunalpolitik gemacht – und das nicht zu knapp.
Hier ein kleiner Rückblick und Ausblick auf unsere BV-Arbeit! Weiterlesen

Zwischen lebendigem Quartiersplatz und ruhigem Stadtraum – Diskussionen über die Gestaltung der Plätze an der Pipinstraße

Endlich ist es soweit: Nach Abschluss der Baumaßnahmen im Umfeld der neuen Nord-Süd-Stadtbahnhaltestelle Heumarkt wurden die Oberflächen der Pipinstraße wiederhergestellt und Gastronomien über mehr Raum vor ihrer Tür. Derzeit plant die Verwaltung eine Neugestaltung und städtebauliche Aufwertung des Areals entlang der Augustiner und Pipinstraße mit den drei kleineren Cityplätzen, deren Name selbst den meisten Kölnerinnen und Kölnern… Weiterlesen

Zwischen Kapitolshügel und Szeneviertel: Viertelsentwicklung konkret!

Lange hat das Viertel an der Augustiner- und Pipinstraße unter den Arbeiten zum U-Bahn-Bau gelitten. Im Herbst 2013 wurden endlich die Oberflächen wieder hergestellt und die Pipinstraße für den Verkehr freigegeben. Im Dezember 2013 wurde die neue „Kathedrale“, die U-Bahn-Haltestelle Heumarkt eröffnet. Derzeit wird den politischen Gremien über die Gestaltung der kleinen Plätze entlang der… Weiterlesen