Lösung für die Bahnbögen im Eigelsteinviertel in Sicht?

So könnten die Schritte aussehen War es vielleicht ein kleiner, aber feiner Workshop im Rahmen des CityLeaks-Festivals, der den Durchbruch oder zumindest den entscheidenden Impuls für die Entwicklung der Bahnbögen brachte? Wie jeder weiß, bin ich ja schon lange an der Entwicklung der Bahnbögen im Eigelsteinviertel dran. Seit mindestens 2001, wie mir Anne Luise Müller,… Weiterlesen

Josef-Haubrich-Hof soll zum attraktiven Platz im Kulturzentrum am Neumarkt werden

Der Josef-Haubrich-Hof ist eine zentrale Platzfläche des Kulturzentrums am Neumarkt zwischen Zentralbibliothek, VHS-Gebäude und Rautenstrauch-Joest-Museum, die eigentlich über das Potenzial verfügt, ein attraktiver Mittelpunkt zwischen den genannten Institutionen zu sein. Zwischen Möglichkeit und Realität liegen allerdings Welten. Sein derzeitiger Zustand ist absolut traurig. Wenn im HdA-Kubus keine Veranstaltungen stattfinden, steht der weiße geschlossene Würfel im… Weiterlesen

SPD fordert Gestaltung und Aufwertung von Veedelsplätzen

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln startet in der kommenden Ratssitzung eine Initiative für die Aufwertung von Veedelsplätzen. Denn jedes lebendige Veedel braucht ein Herz, das in seiner Mitte schlägt. Leider sind jedoch viele Plätze in den Stadtteilen vernachlässigt, als trostlose Parkplätze missbraucht oder mit ein bisschen sich selbst überlassenem Grün hier und da… Weiterlesen

Yitzhak-Rabin-Platz: Einladung zum Bürgergespräch

Eine Veranstaltung des Dezernates für Stadtentwicklung, Planen und Bauen Der – mit Ausnahme einiger Platanen – bislang eher spärlich begrünte Yitzhak-Rabin-Platz am Hohenstaufenring soll zu einem kunstvollen urbanen Garten und zu einer grünen Oase inmitten des Trubels der Großstadt werden. Das ist Ergebnis eines Wettbewerbs, den wir in Kooperation mit der RheinEnergie AG ausgelobt hatten und… Weiterlesen

Aufräumen in der Marzellenstraße: Eine erste Bilanz

Über das Erscheinungsbild des Domumfeldes im Bereich Burgmauer/Kardinal-Höffner-Platz/Komödienstraße ist schon viel geschrieben und diskutiert worden. Der südliche Abschnitt der Marzellenstraße zwischen dem Kreisverkehr An den Dominikanern und der Komödienstraße gehört jedoch genauso zum unmittelbaren Domumfeld. Sein Erscheinungsbild wird seiner städtebaulichen Bedeutung allerdings in keiner Weise gerecht. Deshalb hatte ich bereits im August letzten Jahres  ein… Weiterlesen

SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt begrüßt Sofortmaßnahmen am Ebertplatz

Die Verwaltung hat erste Sofortmaßnahmen für den Ebertplatz vorgestellt. Dabei wurde die Beleuchtung der Passagen verbessert, Schmierereien und Plakatreste an den Rolltreppen, Wänden und Hochbeeten entfernt sowie das Gestrüpp zurückgeschnitten. Dabei konnte auch eine Reihe von Drogendepots ausgehoben werden. „Wir freuen uns, dass unserer Forderung nach Sofortmaßnahmen für den Ebertplatz von der Verwaltung so schnell… Weiterlesen