Yitzhak-Rabin-Platz soll zur grünen Oase werden

Einladung zur ersten Pflanzaktion vom 5. Oktober bis 7. Oktober 2017 Der, mit Ausnahme einiger Platanen, bislang eher spärlich begrünte Yitzhak-Rabin-Platz, gelegen parallel zum Hohenstaufenring, soll zu einem urbanen Garten und zu einer Oase inmitten der Großstadt werden. Das Konzept des Landschaftsarchitekturbüros atelier le balto wurde von einer Fachjury am 28. März 2017 mit dem 1.… Weiterlesen

Josef-Haubrich-Hof soll zum attraktiven Platz im Kulturzentrum am Neumarkt werden

Der Josef-Haubrich-Hof ist eine zentrale Platzfläche des Kulturzentrums am Neumarkt zwischen Zentralbibliothek, VHS-Gebäude und Rautenstrauch-Joest-Museum, die eigentlich über das Potenzial verfügt, ein attraktiver Mittelpunkt zwischen den genannten Institutionen zu sein. Zwischen Möglichkeit und Realität liegen allerdings Welten. Sein derzeitiger Zustand ist absolut traurig. Wenn im HdA-Kubus keine Veranstaltungen stattfinden, steht der weiße geschlossene Würfel im… Weiterlesen

Aufräumen in der Marzellenstraße: Eine erste Bilanz

Über das Erscheinungsbild des Domumfeldes im Bereich Burgmauer/Kardinal-Höffner-Platz/Komödienstraße ist schon viel geschrieben und diskutiert worden. Der südliche Abschnitt der Marzellenstraße zwischen dem Kreisverkehr An den Dominikanern und der Komödienstraße gehört jedoch genauso zum unmittelbaren Domumfeld. Sein Erscheinungsbild wird seiner städtebaulichen Bedeutung allerdings in keiner Weise gerecht. Deshalb hatte ich bereits im August letzten Jahres  ein… Weiterlesen

Heller, sauberer, übersichtlicher: Sofortprogramm für den Ebertplatz

Der Ebertplatz ist ein Angstraum und stadtweit bekannter Brennpunkt im Bereich Drogenkriminalität. So wird er auch von der Polizei eingeordnet. Zuletzt hatte Polizeipräsident Jürgen Mathies auf dem Herbstempfang des SPD-Ortsvereins Innenstadt-Nord die Dringlichkeit einer schnellen städtebaulichen Veränderung am Ebertplatz unterstrichen. Weil der große Umbau aber noch Jahre dauern kann, sind Sofortmaßnahmen notwendig. „Wir kennen alle… Weiterlesen

Severinstorburg soll geschützt werden

Die historische Stadtmauer an der Severinstorburg wird seit vielen Jahren von „Wildpinklern“ genutzt. Vor allem bei Veranstaltungen, wie z.B. dem „Veedelsadvent“ im vergangenen Jahr, ist der Hügel an der Mauer stark frequentiert. Die SPD Südstadt und die Fraktion der SPD in der Bezirksvertretung Innenstadt fordern daher eine Beleuchtung: Diese könnte neben stärkeren Kontrollen dabei helfen,… Weiterlesen

SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt begrüßt Einberufung einer Bahnbögenkonferenz für das Eigelsteinviertel!

Schon seit Jahren befinden sich die Bahnbögen im Eigelsteinviertel in einem trostlosen Zustand. Wie die Verwaltung jetzt auf Initiative der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt mitteilt, beabsichtigt sie im Juni 2016 zu einer Bahnbögenkonferenz einzuladen. Die SPD-Fraktion hofft, dass nun endlich alle Beteiligten an einen Tisch kommen, um konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des Bahnbögenumfelds abzusprechen.… Weiterlesen