„Das Wunder vom Ebertplatz“ und andere Geschichten aus der Innenstadt

Ein kleiner Rückblick auf unser Jahr in der Bezirksvertretung Innenstadt Das war sie also, die letzte Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt. Anlass genug, das politische Jahr 2018 Revue passieren zu lassen. Das Wunder vom Ebertplatz Es gibt Dinge, auf die ich gerne zurückblicke. Über die ich mich freue. Es war Samstag, 14. Juli 2018, gegen 16:30… Weiterlesen

Eigelstein im Wandel #5: Einzelhandel im Veedel

Liebe Freundinnen und Freunde des Eigelstein-Viertels, unsere Reihe „Veedel gestalten: Eigelstein im Wandel“ geht weiter! Diesmal soll unter dem Motto „Wo wollen wir morgen einkaufen?“ der Einzelhandel im Mittelpunkt stehen. In den letzten Wochen und Monaten waren eine Reihe von Geschäftsaufgaben im Veedel zu verzeichen. Landenlokale stehen leer. Deshalb wollen wir mit Ihnen und Euch… Weiterlesen

Neue Schlagzeilen für den Eigelstein

Unser Viertel ist keine No Go-Zone. Der Eigelstein kommt derzeit aus den Schlagzeilen nicht heraus. Die deutlich  wahrnehmbare Straßenprostitution im südlichen Abschnitt der Straße; ein verwahrloster Ebertplatz, den niemand gerne abends quert und den Namen „Angstraum“ wohl verdient; Polizeiaufgebote vor einer Shisha-Bar in der Weidengasse; Rapperkriege; die Bahnbögen im Viertel, die zu einer Müllkippe verkommen …… Weiterlesen

Kämpgen auf dem Eigelstein: Jetzt Chance nutzen!

Mit Bedauern haben viele Eigelsteinerinnen und Eigelsteiner auf die Schließung des Kämpgen-Schuhgeschäfts reagiert, denn mit Kämpgen verlässt ein alteingesessenes Unternehmen das Veedel. „Mit dieser Situation müssen wir jetzt aber konstruktiv umgehen“, fordert Regina Börschel, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt. „Das Grundstück ist im Vergleich zu den Nachbarhäusern mindergenutzt. So lassen sich mit einer… Weiterlesen

SPD setzt sich für Wohnbebauung in der Eintrachtstraße ein

Stadt soll Verhandlungen mit Grundstückseigentümr aufnehmen Die Baulücke in der Eintrachtstraße 28 gehört zu den „Unvollendeten“ des ehemaligen Sanierungsgebietes Eigelstein. Angesichts der notwendigen Suche der Stadt Köln nach möglichen Flächen für den Wohnungsbau soll deshalb auch dieses Grundstück (immerhin 156 m2) in den Blick genommen werden. Derzeit dient die frei zugängliche Baulücke als eine der… Weiterlesen

Eigelstein im Wandel 2 – Der Anwohner*innendialog geht weiter

Herzlich laden wir Sie zur nächsten Veranstaltung unseres AnwohnerInnendialogs über die Entwicklungen im Eigelsteinviertel am 3. Mai 2016, 19:30 Uhr, in das Kunstcafé Stüverhoff, Im Stavenhof 5-7, 50668 Köln, ein. Unsere Themen: Wie geht es auf dem Gaffel-Gelände weiter?: Edgar Lichter, Vizepräsident der AMERON Hotels, stellt die Pläne des neuen Eigentümers vor. Stellen Sie Ihre Fragen: Was bedeuten… Weiterlesen