Jetzt bitte richtig: Zu den Umgestaltungsplänen Pipinstraße

Es ist wieder ein Kapitel aus der Serie „Langer Atem“. Denn schon vor mehr als drei Jahren hatten wir gefordert, dass es in der Pipinstraße nicht bei der Flickschusterei der Oberflächengestaltung bleiben darf. Worum geht es? Lange Zeit waren die Anlieger in der Pipinstraße von den Baumaßnahmen der Nord/Süd-Stadtbahn betroffen – um nicht zu sagen:… Weiterlesen

Zwischen Kapitolshügel und Szeneviertel: Viertelsentwicklung konkret!

Lange hat das Viertel an der Augustiner- und Pipinstraße unter den Arbeiten zum U-Bahn-Bau gelitten. Im Herbst 2013 wurden endlich die Oberflächen wieder hergestellt und die Pipinstraße für den Verkehr freigegeben. Im Dezember 2013 wurde die neue „Kathedrale“, die U-Bahn-Haltestelle Heumarkt eröffnet. Derzeit wird den politischen Gremien über die Gestaltung der kleinen Plätze entlang der… Weiterlesen

SPD in der Bezirksvertretung Innenstadt fordert: Keine Flickschusterei zwischen Pipin- und Augustinerstraße

Nach Abschluss der Baumaßnahmen im Umfeld der neuen U-Bahn-Haltestelle Heumarkt wurde durch die KVB die Oberflächen wiederhergestellt. So weit, so gut. Die Anlieger freuen sich: Endlich sind die Baustellen weg. Endlich keine Baustellenabsperrungen mehr. Endlich mehr Raum. Endlich in Ruhe ein Feierabendkölsch! Aber es wird nicht dabei bleiben! Derzeit plant die Verwaltung eine Neugestaltung und… Weiterlesen

Rat gibt Startschuss für die „Via Culturalis“

Der Rat der Stadt Köln hat heute als ersten Schritt zur Realisierung der Via Culturalis die Durchführung eines Workshopverfahrens beschlossen. Damit nimmt die lange geplante Kulturachse im Herzen der Stadt Konturen an. Mit dem Projekt „Via Culturalis“ soll zwischen Dom und der romanischen Kirche St. Maria im Kapitol ein Kulturpfad ausgewiesen werden, der die mehr… Weiterlesen