Neue Schlagzeilen für den Eigelstein

Unser Viertel ist keine No Go-Zone. Der Eigelstein kommt derzeit aus den Schlagzeilen nicht heraus. Die deutlich  wahrnehmbare Straßenprostitution im südlichen Abschnitt der Straße; ein verwahrloster Ebertplatz, den niemand gerne abends quert und den Namen „Angstraum“ wohl verdient; Polizeiaufgebote vor einer Shisha-Bar in der Weidengasse; Rapperkriege; die Bahnbögen im Viertel, die zu einer Müllkippe verkommen …… Weiterlesen