Menschen brauchen Perspektiven

In einer Innenstadt, in der es sozial zugeht, lässt es sich für alle besser leben. Die Innenstadt ist Magnet für alle Lebensformen und Menschen verschiedener sozialer Herkunft. Das soll erhalten bleiben, denn soziale Vielfalt ist wichtig.

IMG_1142Wir wollen

  • einen Ausgleich zwischen den verschiedenen Lebensformen ermöglichen.
  • den Ausbau von Anlaufstellen für Obdachlose. Von der Gesellschaft abgehängte Menschen sollen die Chance erhalten, den Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu finden.
  • die Förderung von Selbsthilfegruppen und sozialen Netzwerken als Ergänzung zu sozialen Einrichtungen. Dazu gehören die Bereiche: Familie und Partnerschaft, Frauenselbsthilfe, Alter und/oder Behinderung, Nachbarschaft, Lebensführung, Lebenskrisen und besondere soziale Situationen.
  • die Bürgerhäuser und Bürgerzentren erhalten und deren Angebote erweitern.
  • Beratung und Hilfe für Demenzkranke und ihre Angehörigen ausbauen.

Das Leben in der Stadt muss den sozialen Bedürfnissen aller ihrer Bewohner*innen  gerecht werden. Daher müssen wir den sozialen Frieden erhalten und gegen Armut kämpfen. Die Innenstadt erfüllt im sozialen Bereich wichtige Funktionen für die Gesamtstadt.